Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details
Rescheduled
Previous date:

Zollhausboys

27.Oldenburger Kabarett-Tage  

Kulturetage Halle
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tickets from €24.50 *

Event organiser: Kulturetage gGmbH, Bahnhofstrasse 11, 26122 Oldenburg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Vorverkauf

per €24.50

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
print@home
Delivery by post

Event info

Die Zollhausboys "geht weiter"! 2022 sind Ismaeel Foustok, Azad Kour, Shvan Sheikho, Thomas Krizsan, Pago Balke und Selin Demirkan mit ihrem Bühnenstück unterwegs. Auch das dritte Programm hält Songs, Poetry und Kabarett aus Aleppo, Bremen und Kobani bereit.

"Flucht war gestern. Ankommen ist heute" lautet das Motto der Zollhausboys. Gemeinsam zeigt die Gruppe, wie Musik und Theater die Brücke zwischen den Kulturen schlägt. Angesprochen werden Themen wie Flucht, Heimat und Fremdheit. Gleichzeitig holt das Stück gegen Rechtspopulismus und Fremdenhass aus. All das in berührend-satirischer Weise.

Initiator der Zollhausboys ist der Schauspieler, Moderator und Kabarettist Pago Balke. Damals wollte er in einem Flüchtlingsheim mit den dort wohnenden Jugendlichen Musik machen. Am Ende entstand gemeinsam mit Gerhard Stengert Die Zollhausboys. Das kleine Projekt entwickelte sich zu einer Erfolgsgeschichte. Mit ihrem hochgelobten Programm wurde die Gruppe über die Grenzen Bremens bekannt. Zehntausende Menschen begeisterten sich für die jungen syrischen "Bremer Neubürger", sodass der zweite Teil ihres Programms nicht lange auf sich warten ließ. Ihren Namen verdanken sie dem Zollhaus, einem ehemaligen Hostel, das sich 2015 dazu entschied, "unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen" eine Unterkunft zu bieten.

Die Zollhausboys liefern eine großartige Mischung aus Satire, Poetry, Comedy und Musik. Eindrucksvoll zeigen sie, wie Kultur dabei helfen kann, Geschichten zu erzählen, Menschen zu berühren, zu erheitern und bei all der Dramatik auch zu unterhalten. Sichern Sie sich Ihre Tickets und lassen Sie sich dieses grandiose Projekt nicht entgehen!

Event location

Kulturetage
Bahnhofstr. 11
26122 Oldenburg
Germany
Plan route
Image of the venue location

In Oldenburg ist mit der Kulturetage ein wichtiges soziokulturelles Zentrum für die Region entstanden. Mit seinem vielfältigen Programm und abwechslungsreichen Veranstaltungen spricht es Menschen sämtlicher Altersgruppen, sozialen Milieus und Nationalitäten an.

1986 gegründet, ist die Kulturetage mittlerweile die größte Kultureinrichtung der Stadt und bietet mit mehreren Räumlichkeiten Platz für über 1000 Personen. Jährlich findet hier der Oldenburger Kultursommer statt, einer dreiwöchigen Veranstaltung, die mit verschiedenen Musik- und Kunst- Events bis zu 80.000 Besucher empfängt. Auch sonst lassen sich hier Auftritte von Künstlern sämtlicher Genres genießen, sei es Rock, Pop, Comedy oder Theater. Darüber hinaus bietet die Kulturetage immer wieder Workshops, Kurse oder auch kulturpädagogische Projekte an und ist somit ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Bevölkerungsgruppen.

Ebenfalls in der Kulturetage beheimatet sind das „theater k“ und das „Cine k“, die Theater, Konzerte, Lesungen, Kabarett und Filmaufführungen anbieten, darunter auch regelmäßig eigene „k-Produktionen“.

Terms and conditions

Bitte beachten:
Aktuelle Regelungen im Bezug auf das Corona-Virus finden Sie unter:
www.kulturetage.de

Diese Regelungen gelten vorbehaltlich zukünftiger Änderungen durch den Gesetzgeber.