Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

DISSY, SHARAKTAH, NUGAT, SAVVY

DISSY, SHARAKTAH, NUGAT, SAVVY  

Zollhaus
Bahnhofsring 4
26789 Leer

Tickets from €29.75 *
Concession price available

Event organiser: Zollhausverein e.V. Leer, Bahnhofsring 4, 26789 Leer, Deutschland

Select quantity

Preis pro Ticket

Normalpreis

per €29.75

Begleitperson für Schwerbehinderte

per €0.00

Rollstuhlfahrer + Begleitperson

Normalpreis

per €29.75

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Für Begleitpersonen von schwerbehinderten Menschen und Rollstuhlfahrern ist der Eintritt frei!
Bei Rollstuhlfahrern ist im Ticket eine Begleitperson schon enthalten.
Die Begleitperson-Karte für schwerbehinderte Menschen legen Sie bitte extra in den Warenkorb.
print@home
Delivery by post

Event info

DISSY kommt als Sohn einer Opernsängerin in Ostberlin zur Welt und wächst im thüringischen Erfurt auf. In seinen Jugendjahren wechselt er »von Call of Duty zu Fruity Loops«, verbaut seine zwischen Exzess und Langeweile pendelnden Alltagsgeschichten in Raptexte und landet im Kollektiv Wordsflysch – »Odd Future aus Erfurt-Nord« – erste Untergrund-Hits. Noch in Erfurt entsteht nach allen Regeln des DIY-Prinzips 2014 die »Pestizid« EP, die ihn als Solo- Künstler deutschlandweit bekannt macht und selbst Hip-Hop-Professor Falk Schacht nachdrücklich beeindruckt.

SHARAKTAH ist in einem winzigen Dorf in Norddeutschland aufgewachsen und diesem schnell entwachsen. Seit seiner frühen Jugend macht der 24 Jährige Musik und schreibt Texte, damals noch im Schuppen seines Opas, mittlerweile in seiner neuen Wahlheimat Hamburg. Seine Songs sind kleine Hymnen seiner Generation, mit denen er nahbare Geschichten erzählt und mit seinen melancholischen, zerrissenen Texten und seinem Sound – der die Tür zu einer Welt aus Hip Hop und Grunge, Rap und verzerrten Gitarren öffnet – die aktuelle Stimmung wie den Nagel auf den Kopf trifft.

Der 1997 geborene NUGAT ist ein Multiinstrumentalist, Produzent und Sänger mit einer Vision, viel Talent und noch mehr Ehrgeiz. Seine Musik: Ein Spiegel seines zerrissenen Innenlebens, musikalisch wie inhaltlich. Ein vielseitiger Mix aus kontemporärem Rap & R’n’B, Pop, Rock und Elektro mit deutlichem Vocal-Einschlag. Nugat erzählt oft von Realitätsverlust und Angstzuständen, vergisst aufgrund ihrer Schönheit und Energie zu keiner Zeit: da ist Hoffnung. Und das ist es vermutlich, was den Nugat-Sound so greifbar, identifikationsstiftend und fühlbar für sein Publikum macht.

SAVVY ist ein junger, aufstrebender Künstler aus Berlin. Seine Musik ist meist nachdenklich und selbstreflektiert, während sie sich mit den Realitäten seiner Generation auseinandersetzt. Dennoch genießt er es auch mal loszulassen und den Moment zu leben.
DerinBerlin-Friedrichshain aufgewachsene Rapper ist neugierig, immer offen für neue Einflüsse und legt sich nicht auf einen bestimmten Stil fest.
Zwischen Untergrundrap und Newschool-Hiphop mit Pop-Einflüssen ist alles dabei. Was aber immer beständig bleibt, ist seine Art zu schreiben, Bilder zu malen, die jeder wiedererkennen kann. So schafft er es auch auf der Bühne die Menschen mitzureißen und ein Gefühl zu erzeugen, was alle zusammen bringt.
Savvy ist Independent durch und durch, 2019 gründete er zusammen mit seinen drei besten Freunden das Label „245Hoodlove“, bahnt sich seitdem aktiv seinen Weg durch die Musikindustrie und wächst an jeder Erfahrung, die er macht – und so auch seine Musik.

Event location

Zollhaus Leer
Bahnhofsring 4
26789 Leer
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das Zollhaus in Leer gehört zu den wichtigsten Kulturinstitutionen der Region. In dem ehemals vom Zoll benutzen Backsteingebäude blüht seit 1994 neues Leben: Konzerte, Tanzveranstaltungen, Lesungen und Comedy Abende sind nur einige der zahlreichen Angebote, die das Zollhaus seinen Besuchern bietet. Der Zollhausverein Leer richtet sich mit seinem Programm an alle Generationen und freut sich auf ein bunt gemischtes Publikum.

Dass das Zollhaus heute so erfolgreich ist, verdankt es viel harter Arbeit und einem neuen Konzept, das unter dem Motto „Raum für Kultur“ Platz für die unterschiedlichsten Veranstaltungen bietet. Im Herzend der Innenstadt gelegen, lockt das Zollhaus mit idealen Rahmenbedingungen und einer modernen technischen Ausstattung. Das war allerdings nicht immer so. Nach seiner Erbauung in den 70er-Jahren des 19. Jahrhunderts, diente das Zollhaus zunächst der Lagerung von Gewürzen, Tee, Baustoffen und anderen Waren, die aus Übersee geliefert wurden. Später wurde es als Lager für die Bundeswehr und als Standort der Verpackungsabteilung der Olympia-Werke genutzt. Bevor der Zollhausverein das Zollhaus aufkaufte, stand es 15 Jahre leer. Durch umfassende Umbau- und Sanierungsmaßnahmen erstrahlt das Gebäude in neuem Glanz und wandelte sich zu einem modernen und flexiblen Veranstaltungszentrum, das jedem Event das gewisse Etwas verleiht. Das Zollhaus ist heutzutage ein Ort der Begegnung, eine Plattform des künstlerischen Austauschs und ein Treffpunkt für Kulturfans.

Kunst, Theater und Musik – das Zollhaus in Leer bietet für jeden Geschmack die passende Veranstaltung!

Terms and conditions

Aktuelle Hygiene-Regeln beachten!
Informiert euch bitte, bevor ihr die Veranstaltung besucht, entweder über unsere Facebook–, Instagram- oder Webseite über die aktuell gültigen Hygieneregeln! Oder schreibt uns: info@zollhaus-leer.com!